kartenspiel uno kaufen
Kartenspiele

Das Kartenspiel UNO und seine Varianten

UNO
Das Ziel von Uno ist es, alle seine Karten so schnell wie möglich abzulegen. Uno steht im italienisch und spanischen für „eins“. Uno ist eines der weltweit meist gekauften Kartenspiele der Welt.

UNO Karten

Beim Uno gibt es 4 Farben (blau, gelb, grün, rot) der Spielkarten. Von jeder Farbe gibt es jeweils Karten von 0 – 9 sowie 3 Aktionskarten. Alle Karten sind doppelt vorhanden, außer die 0. Die gibt es bei jeder Farbe nur einmal. Hinzu kommen noch 8 schwarze Aktionskarten. Das komplette Deck besteht schließlich aus 108 Karten.

Ziel
Das Ziel ist es, in einer Vielzahl von Runden 500 Punkte zu erreichen. Punkte bekommt man, indem man so schnell wie möglich alle seine Spielkarten ablegt. Nur derjenige, der als erster alle seine Spielkarten abgelegt hat bekommt Punkte. Die Punkte erhält man, indem man die übrigen Karten der anderen Spieler addiert. Es gilt: Je mehr desto besser.

Grundregeln
Am Anfang jeder Runde bekommt jeder Spieler 7 Karten. Der Rest kommt auf einen Stapel in die Mitte des Tisches. Eine Karte wird abgelegt, welche zugleich die erste Spielkarte ist. Jetzt beginnt der Spieler, links neben dem Dealer. Die Spieler können nur dann eine Karte ablegen, wenn Sie entweder die selbe Nummer oder die selbe Farbe haben, wie die Karte die auf dem Tisch liegt.

Wenn ein Spieler keine passende Karte hat, muss er sich eine vom Stapel ziehen. Passt diese Karte, darf er sie auf den Stapel legen. Für die schwarzen Aktionskarten gelten extra Regeln, zu welchen ich später komme. Sobald ein Spieler die vorletzte Karte ablegt, muss er „Uno“ rufen. Falls er das nicht tut, muss er als Strafe eine Karte ziehen. Gewonnen hat derjenige, der seine letzte Karte abgelegt hat.

Aktionskarten bei UNO

  • Zieh 2 (+2) – Spielt ein Spieler diese Karte muss sein Nachbar 2 ziehen.
  • Falls sein Nachbar ebenfalls eine +2 Karte hat kann er sich retten und der nächste Spieler muss 4 Karten ziehen.
  • Retour – Wenn diese Karte fällt wird die Spielrichtung gewechselt. Bei nur 2 Spielern zählt diese Karte wie „Aussetzen“
  • Aussetzen – Der nächste Spieler der an der Reihe ist, wird übersprungen.
  • Farbwahl – Der Spieler, der diese Karte spielt, darf sich eine neue Farbe wünschen. Diese Spielkarte dar jedoch nicht als letzte Karte gespielt werden.
  • Zieh 4 (+4) – Der nächste Spieler muss vier Karten ziehen. Zusätzlich darf der Spieler der sie gelegt hat, sich noch eine Farbe wünschen.

UNO und die Strafen

  • Vergisst ein Spieler „Uno“ zu rufen, muss er eine Karte als Strafe ziehen.
  • Macht ein Spieler einem anderen Vorschläge, was er spielen soll, so muss dieser 2 Karten als Strafe ziehen.
  • Legt ein Spieler eine Karte, obwohl er nicht dran ist, muss er als Strafe eine Karte ziehen.
  • Legt ein Spieler die (+4) Karte obwohl er auch eine andere Karte hätte spielen können, muss er selber 6 Karten ziehen. Die (+4) Karte darf nämlich nur dann gespielt werden, wenn keine andere Karte in Frage kommt.

Die Auszählung bei UNO

Alle Karten mit Nummer haben den aufgeführten Wert. Die farbigen Aktionskarten zählen 20 und die schwarzen Aktionskarten zählen 50 Punkte.

Varianten
Wie bereits beim Mau-Mau, gibt es auch beim Uno unzählige Varianten und Sonderregeln, die man zusätzlich einbauen kann, um das Spiel interessanter und spannender zu gestalten. Viele Spieler erfinden sich einfach andere neue Regeln um das Spiel schneller zu machen.

[eapi keyword=“kartenspiel uno“ n=3 picture_resolution=large picture_size=medium badge_1=“Empfehlung:“]

Passende Beiträge

Leave a Comment